Home arrow Spezialitäten arrow Holunderbeerbrand
Cholesterol Medications litram


Holunderbeerbrand
größeres Bild anzeigen


Holunderbeerbrand
€34.00 (inkl. 19 % MwSt.)
zzgl. Versandkosten

Preis pro Liter 97,14 €

HOLUNDERBEERE

Die Holunder (Sambucus) bilden eine Gattung in der Familie der Moschuskraut-gewächse (Adoxaceae). Die Gattung enthält weltweit etwa 20 bis 30 Arten, von denen drei in Mitteleuropa heimisch sind. Am bekanntesten von diesen drei Arten ist der Schwarze Holunder, der im heutigen Sprachgebrauch meist verkürzt als „Holunder“ bezeichnet wird. Daneben gibt es den ebenfalls strauchförmigen Roten Holunder und den staudenförmigen Attich oder Zwergholunder. Die Arten wachsen im gemäßigten bis subtropischen Klima und in höheren Lagen von tropischen Gebirgen. Holunder sind meist verholzende Pflanzen, sie wachsen als Halbsträucher, Sträucher oder kleine Bäume, selten sind es mehrjährige krautige Pflanzen.
Sie erreichen meist Wuchshöhen zwischen ein und 15 Metern und sind oft sommergrün. Die gegenständigen oder wechselständigen Laubblätter sind unpaarig gefiedert und bestehen aus drei bis neun elliptischen, meist gesägten Fiederblättchen, und manchmal kann man an den basalen Fiederpaaren Ansätze zu sekundärer Fiederung erkennen.
Die Stellung der Gattung Sambucus im Pflanzensystem ist seit langer Zeit umstritten. Die Botaniker der Angiosperm Phylogeny Group haben die Gattung heute in die Familie der Moschuskrautgewächse (Adoxaceae) eingegliedert. Davor gehörte sie lange Zeit zur Familie der Geißblattgewächse (Caprifoliaceae), von der sie sich jedoch in zahlreichen Punkten deutlich unterschied. Der Versuch einer neuen Gruppierung führte um 1900 sogar dazu, dass eine eigene Familie Sambucaceae geschaffen werden sollte.




:


Warenkorb


Ihr Warenkorb ist derzeit leer.

Ab 240 Euro versandkostenfrei.
Kein Versand an Packstationen.